Im Blickpunkt -> Tiere
  • Videos

    Wer hat noch kein Vogelhaus?

    09-12-2017 Der Winter ist eingebrochen und die Vögel suchen nach Futter. In diesem Video sehen wir ein buntes Kommen, Picken und Wiederwegfliegen der Vögel. Dieses Szenario ist so schön, dass die Lust zum Basteln eines Vogelhauses schnell geweckt ist. 

  • Tiere

    Flederhunde versus Fledermäuse

    02-12-2017 Außergewöhnliche Tiere findet man im Zoo von Singapur. Wir kennen Fledermäuse, aber die Tiere in diesem Video sind nicht nur eine großformatigere Spezie davon, sondern unterscheiden sich auch gravierend von den Fledermäusen. Wahrscheinlich ist auch ihre Sehfähigkeit im Gegensatz bei den Fledermäusen ausgebildet. Eine Sensation sind sie allemal. 

  • Entdeckungen

    Ist das wirklich eine Meeresnixe?

    21-10-2017 Leider sind die Aufnahmen dieses Films nicht so deutlich. Aber einige Meereslebewesen sind schon erkennbar. Auffallend sind die erstaunten Reaktionen der Leute am Strand. Es musste sich doch um ein außergewöhnliches Geschöpf handeln. 

  • Nachrichten

    Schon gehört: Züchtung von fleischlichen Einzelteilen?

    27-09-2017 Als Philosoph baut Richard David Precht Brücken über einem Meer von Inkompetenzen, um  Kompetenzen zu verbinden und zu kompensieren. Es geht um das Thema wirtschafts-effiziente Massentierhaltung, die im Hinblick auf die Ethik Skandal-trächtig ist und im Vergleich zu der technischen Entwicklung von gezüchteten Einzelfleisch-Stücken in der Petrischale neu überdacht werden soll.

  • Forschung

    Wie halte ich die Schnecken von meinem Garten fern?

    26-07-2017 Es ist ärgerlich, wenn selbst gepflanztes Gemüse oder Blumen von Schnecken angefressen werden. Aber Schnecke ist nicht gleich Schnecke. Die Weinbergschnecken, der Tigerschnegel und Schnecken mit Häuschen sind sehr nützlich, da sie entweder Nacktschnecken und ihre Eier fressen oder abgestorbene Pflanzenteile. Sollte es von den nützlichen Artgenossen nicht so viel im Garten geben oder auch andere natürliche Helfer, wie Igel, Kröten, Gänse, Hühner, Feuersalamander, Blindschleichen, fehlen, dann sollten die Tierchen eingesammelt und in den Wald gebracht werden. Manche schwören auch auf biologische Lösungen, indem sie Lebermoosextrakt, Kaffeesatz, Kaffee und Bier einsetzen sowie Bohnenkraut, Kamille und Knoblauch zwischen die Pflanzen anbauen. 

  • Entdeckungen

    Das natürliche Zeolith für die allgemeine Entgiftung

    12-07-2017 Von 100 bekannten Arten des Zeolith-Gesteins gibt es ein nicht toxisches Zeolith-Mineral, das Klinoptilolith-Zeolith, das für unseren Körper hochwirksam positiv ist. Der schwedische Mineraloge Baron Axel Fredrick von Cronstedter verlieh dem Mineral 1756 den altgriechischen Namen Zeolith, wobei "zeein" sieden und "lithos" Stein - somit „siedender Stein“ bedeutet. Kennzeichnend für die Namensgebung ist die Eigenschaft des Minerals beim Erhitzen: Aufgrund des wabenähnlichen Aufbaus verdampft das Wasser aus dem Mineral bei Erhitzung derart, dass es lebhaft aufbraust (siedet). Zeolithe sind kristalline Alumosilikate, die auch synthetisch hergestellt werden.

  • Videos

    Seepferdchen — die eleganten Schwimmer der Meere

    15-02-2017 Es gibt etwa 100 verschiedene Arten von Seepferdchen. Sie gehören zu den Fischen, auch wenn sie diesen nur wenig ähnlich sehen. Seepferdchen sind so empfindliche Tiere und bewegen sich kaum, aber wenn es ums Futter geht, können sie ganz schnell sein. Sie ernähren sich bevorzugt von lebenden Tieren, wie kleinen Krebsen, Fischlarven und Garnelen.

  • Videos

    Die Rettung eines Buckelwals aus einem Fangnetz

    10-02-2017 Auf einer Tauchfahrt im Golf von Kalifornien fällt Mitgliedern einer Walschutzorganisation ein Buckelwal auf, der fast leblos an der Wasseroberfläche treibt. Bei genauerem Hinsehen entdecken sie, dass der Wal mit Resten eines Fischfangnetzes umwickelt ist, die seine Bewegungsfähigkeit stark einschränken. Die Befreiung aus dem Netz erweist sich als schwierig, da der Wal verängstigt und unsicher ist. Schließlich gelingt sie, und was folgt ist wirklich eindrucksvoll. Unmittelbar nach seiner Befreiung zeigt der Wal seine Freude und Dankbarkeit dem Tauchteam, in dem er sich weiter in der Nähe des Bootes aufhält und ausgelassen „Luftsprünge“ durchführt.

  • Videos

    Die zwanzig größten Tiere der Erde

    15-01-2017 Dieses Video zeigt die zwanzig größten Tiere, die auf der Erde lebten bzw. noch leben. Sowohl unter Wasser, an Land, als auch in der Luft gibt es Exemplare, deren Gewicht und Größe auffällig sind. Von der afrikanischen Riesenschnecke mit ihrem bis zu 20 cm langen Schneckenhaus bis zum 33 Meter langen Blauwal mit seinem 600 bis 1.000 kg schweren Herzen ist alles mit dabei.

  • Videos

    Sieben außergewöhnliche Fälle, in denen Tiere Menschen retten

    14-01-2017 Es ist doch einfach unglaublich, was Tiere unternehmen, um ihrem Halter oder einem anderen Menschen das Leben zu retten. Dieses Video zeigt sieben außergewöhnliche Fälle, in denen Warzenschweine, Hunde, Kaninchen, Delfine und andere Tiere durch ihren Einsatz Leben retteten. Damit wird deutlich, dass auch Tiere außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen.