Im Blickpunkt -> Leben
  • Mystery

    Viele Vorteile beim Sitzen in der Lotus-Position

    19-10-2017  

    Das Sitzen im Lotussitz mit überkreuzten Beinen wird als die grundlegendste Meditationshaltung betrachtet. Wie man sitzt, wird die Tiefe der Ruhe beeinflussen, die man durch die Meditation erreichen kann.

     

  • Kultur

    Wärmespendende Teelichter

    16-10-2017 Gerade für die kühlen Herbstabende, in denen man noch nicht die Heizung anschalten möchte, reichen die wärmespendenden Teelichter aus. Sie sind in der Herstellung leicht zu basteln und nehmen auch nicht zu viel Platz ein. Zudem sind sie ein lang-anziehender Hingucker. Viel Spaß. 

  • Gesundheit

    Große Poren im Gesicht mit einfachen Mitteln verkleinern

    16-10-2017 Große Poren im Gesicht sind nicht ansehnlich, lassen sich aber zu Hause behandeln. Nach einer gründlichen Gesichtsreinigung mit Peeling kann der Heilprozeß der Haut mit folgenden natürlichen Mitteln angegangen werden:

  • Videos

    Sonderbare Phänomene

    16-10-2017 Wir sehen Dinge, die wir nicht verstehen. Auch die Wissenschaft ist ratlos. Viele Menschen halten diese komischen Phänomene für einen Spuk. Aber sie zeigen sich uns und haben dann doch eine Bedeutung, die für uns noch unbekannt ist. Das heißt, Dinge, die wir sehen und nicht erklären können, werden entweder verworfen oder regen einen Denkprozeß an. Wie ist es mit Dingen, die man nicht sehen kann und irgendwie doch fühlt oder riecht? Werden sie nicht anerkannt? Unabhängig davon, was wir Menschen wahrnehmen wollen oder nicht, was wir sehen oder nicht sehen, es gibt viele Dinge, die wir nicht kennen und wahrscheinlich auch nicht auf die Idee kommen, diese zu untersuchen. Aber sie könnten ein Hinweis dafür sein, dass wir Menschen uns nicht auf unsere Sinne und kleinen Verstand beschränken sollten. Eine gesunde Offenheit des Geistes führt zu den anfänglichen Gedanken und Überlegungen, die vielleicht auf Forschung wartet? So gesehen, kommt die Wissenschaft nie zum Ende. 

  • Videos

    Professor Hüther: Wer glücklich ist, kauft nicht!

    13-10-2017 Der konstruktive Gehirnforscher Harald Hüther, Professor für Neurobiologie, leitet die Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der psychiatrischen Universitätsklinik der Stadt Göttingen und das Institut für Publik Health der Universität Mannheim-Heidelberg. Als solcher versteht er Brücken zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gesellschaftlicher bzw. individueller Lebenswirklichkeit zu bauen. Sein zentrales Thema liegt in der Umsetzung von Erkenntnissen oder das Geheimnis des Gelingens, nämlich die Entfaltung der in dem Menschen angelegten Potentiale und die Möglichkeit des gemeinsamen über sich Hinauswachsens. Hierbei stoßen wir auf Fragen: Kann der Mensch anders denken? Wenn ja, müsste er dann anders fühlen. Kann er anders fühlen? Wie abhängig ist er vom Konsumdenken? Welche Prozesse müssten in unseren Hirnen angestoßen werden? Warum kann man sich aus eingefahrenen Denkmustern nicht herauslösen?

  • Lifestyle

    Die Weisheit eines sterbenden 24-jährigen Mannes

    11-10-2017 Extreme Situationen lösen tiefgreifende Gedanken aus und erst recht bei einem jungen Menschen, dem normalerweise das Leben sich öffnen sollte. Der 24-jährige, junge Mann, der vom Krebs befallen ist und kurz vor dem Tod steht, hat die Schatten des Todes überzeugend zur Seite geschoben. Kein Wehklagen über das noch nicht gelebte Leben, über die Wünsche, die Welt zu bereisen und neue Länder zu sehen, nein, er spricht die realen Möglichkeiten des Hier und Jetzt an. Was steht mir zur Verfügung und wie gehe ich damit um? Es wird nicht schwarz gemalen, sondern Wertschätzung und Einsatz gezeigt. Der Mensch soll sein Bestes leisten und so beweisen, dass sein Leben nicht umsonst war. 

  • Videos

    Fest verrostete Schrauben wieder lösen

    29-09-2017 Mit einer ausgedienten Fahrradkette kann man - wie das Kurz-Video zeigt - viele verrostete Schrauben und Muttern aufdrehen. Die Kette wird an einen Holzgriff genagelt und schon kann das Aufschrauben beginnen. Viel Erfolg und gebt acht auf die Finger!

  • Videos

    Irrationale Phänomene

    28-09-2017 Es gibt Erscheinungen und Fähigkeiten, die für uns gewöhnliche Menschen unmöglich sind. Menschen, die über Wasser laufen, durch eine Wand gehen, fliegen, einen schweren Unfall problemlos überleben und sonstige ungewöhnliche Fähigkeiten haben, sind selber darüber erstaunt und verlieren den Verstand, wie die junge Frau beim Beschützen ihrer Freundin dem aggressiven Polizisten eine stoppende Handbewegung zeigte und dabei den Polizsten an den Zug drückte ohne ihn zu berühren. Solche Fähigekeiten sind schon begehrenswert, aber wie erlangt man sie?

  • Nachrichten

    Schon gehört: Züchtung von fleischlichen Einzelteilen?

    27-09-2017 Als Philosoph baut Richard David Precht Brücken über einem Meer von Inkompetenzen, um  Kompetenzen zu verbinden und zu kompensieren. Es geht um das Thema wirtschafts-effiziente Massentierhaltung, die im Hinblick auf die Ethik Skandal-trächtig ist und im Vergleich zu der technischen Entwicklung von gezüchteten Einzelfleisch-Stücken in der Petrischale neu überdacht werden soll.

  • Nachrichten

    Eva Herman: Wie Talkshows manipulieren

    22-09-2017 Das Geld macht gefügig und die deutschen Mainstream-Medien prostituieren sich gefällig. Die Zuschauer und Zuhörer sind bereits so stark abgerichtet, dass sie die eingetrichterten Lügen verteidigen und die Wahrheit nicht hören wollen. Gott-sei-Dank gibt es immer mehr Menschen, die bewußt den Fernseher sowie das Radio nicht mehr einschalten und sich den alternativen Sendungen widmen. Eva Herman berichtet in diesem Video, wie die Talkshows mit den bezahlten Erfüllungsgehilfen für das politische System arbeiten. Deren jahrzehnte-lange Manipulation und Täuschung, wenn nicht gar Betrug, sind professioniell und der Schaden an den Menschen gewaltig.