Im Blickpunkt -> Gesundheit
  • Forschung

    Gesichtlesen

    26-06-2017 Wer will das nicht können? Sofort einen bestimmten Menschen mitsamt seinen Schwächen und Stärken erkennen, ihn wie ein offenes Buch lesen. Der Mensch ist kein Geheimnis mehr. Aber bis dahin ist es ein langer Weg. Und so können wir einige interessante Ansatzpunkte zum besseren Verständnis aus diesem Video herausgreifen und diese an uns selber vergleichen.

  • Videos

    Natron und Himalaya-Salz wichtig für die Gesundheit

    23-06-2017 Wer hätte das gedacht, dass Natron und Himalayasalz in vielen Bereichen der Krankheitslinderung und Gesundheitserhaltung so wirkungsvoll sein könnten? Es ist zwar bekannt, dass die Natronlauge basisch ist und den PH-Wert nach oben steigen läßt. Jedoch, dass Natron in Wasser mit dem Himalayasalz, als Getränk, so große Wunder bei der Krankheitsbekämpfung und auch bei der Schönheitspflege vollbringen kann, gehört eher zu den selten verbreiteten Rezepten. Theoretisch betrachtet reguliert die innere Anwendung mit Natronlauge den PH Wert und begünstigt die Versorgung mit Sauerstoff, aber häufig konsumiert würde die Natronlauge die Magensäure zu sehr angreifen. Das Himalayasalz würde dem Angriff entgegensetzen, dennoch lehrt die allgemeine Erfahrung, dass wir unser Essen wegen der Gefahr der Nierenstein-Bildung nicht zu stark salzen sollten. Als äußere Anwendung dagegen läßt sich die Reaktion auf der Haut schnell erkennen, so dass wir bei Übertreibung das Experiment sofort stoppen können. Es ist nämlich zu beachten, dass nicht nur die Säure, sondern auch die Base bzw. Lauge ätzt. Deshalb als guter Rat trotz der Vorteile nur sparsamen und vorsichtigen Umgang mit der gesalzenen Natronlauge. 

  • Entdeckungen

    Im basischen Milieu ist Krebs nicht möglich

    21-06-2017 Werden Menschen immer kränker und schwächer, so kommen die Ernährung und die geistige Verfassung ins Blickfeld der Analyse. Dr. Otto Warburg erhielt den Nobelpreis für die Krebsforschung im Jahr 1931 als er feststellte, dass sich 95 % der Krebsarten in einer sauren Umgebung aufhalten. (Sauer auf der PH-Skala bedeutet einen PH-Wert von 0 bis 7.) Er behauptet sogar: 

  • Ernährung

    Kwas - ein russisches Erfrischungsgetränk

    18-06-2017 Kwas wird überall in den ehemaligen sowjetischen Republiken gerne getrunken - besonders bei heißem Wetter, weil es leicht süß-säuerlich und herzhaft brausig ist. Im übrigen ist es auch gesund und löscht den Durst. Wie Ihr im Video sehen könnt, ist die Herstellung von Kwas nicht schwer. Man benötigt dunkles Brot, das etwas geröstet und dann in kochendes Wasser gelegt wird. Die Herdplatte wird sogleich ausgeschaltet. Ein paar Rosinen kommen hinzu. Nach ca. acht Stunden Ziehenlassen fügt man Hefe und Zucker bei und verrührt alles. Dieses Gemisch wird nochmals für sechs Stunden stehen gelassen. Nun wird es durch ein Sieb geschüttet und der Sud wandert für acht Stunden in den Kühlschrank. Dann können wir uns auf den Genuss eines herzhaften Erfrischungsgetränks freuen. Prost! 

  • Videos

    Bitte lächeln und weiße Zähne zeigen

    12-06-2017 Wer will weiße Zähne haben, der muss auch etwas dafür tun! Normalerweise reicht das regelmäßige Zähneputzen nach dem Essen aus, um schöne Zähne präsentieren zu können. Für diejenigen, die mit dem Aussehen ihrer Zähne nicht zufrieden sind, können auf viele natürliche Mittel zugreifen: Backpulver, Salz, Wasserstoffperoxid, Apfelessig und Zitronensaft gehören zu den stärksten Weißmachern. Dagegen Kurkuma, Erdbeeren, Ananas, Apfel, Bananenschale, Kokosnuss-, Oliven-, oder anderes Öl, Gurken, Karotten und Mineralwasser sind sanfte Pflegemittel. Einfach mal - wie im Video gezeigt- ausprobieren und dann lassen sich wirklich weiße Zähne bewundern. Viel Spaß!

  • Gesundheit

    Gründe dafür, warum man den Armreif nicht links tragen sollte

    12-06-2017 Sich mit einem Armreif oder Armband zu schmücken, erzeugt Charme und ist sicherlich ein Weg, seinen persönlichen Stil zu präsentieren. Die traditionelle chinesische Medizin weist darauf hin, dass es am linken Handgelenk einen Akupunktur Punkt gibt, der „shen-men“ genannt wird und die Verbindung zu allen Handmuskelaktivitäten gewährleistet.

  • Gesundheit

    Wie entferne ich eine Zecke?

    07-06-2017 Entfernst Du eine Zecke, die sich auf der Haut schon festgebissen hat, dann gib kein Öl, Klebstoff oder sonstige Substanzen auf die Zecke. Sie würde in ihrem Todeskampf den Mageninhalt herausbrechen und dieser würde die Bißstelle infizieren, was zu unnötigen Schwierigkeiten führt. Also einfach nur die Zange ansetzen und die Zecke vorsichtig herausziehen. Wie die Zecke unschädlich gemacht wird, bleibt jedem einzelnen überlassen. Denke aber trotzdem daran, dass auch eine verhasste Zecke ein Tierchen ist, und nicht gequält werden soll. Anschließend sollte die angebissene Stelle desinfiziert werden. 

  • Gesundheit

    Vorsicht beim Handy-Spielen, wenn es blitzt

    03-06-2017 Wir haben berichtet, dass bei Blitz und Donner der Umgang mit den elektronischen Geräten im Freien sogar zu tödlichen Unfällen kommen kann. Höchste Vorsicht ist geboten. 

  • Videos

    Wollen wir mal unseren Darm reinigen?

    27-05-2017 Wir waschen unseren Körper äußerlich täglich, aber wie sieht es innen aus? Uns ist bekannt, dass viele Toxine und Schadstoffe durch die Nahrung und Medizin in unseren Körper gelangen. Gerade der Trakt vom Mund bis zum Ausgang beeinflußt unserer Wohlbefinden enorm, so dass der Darm als das Zentrum der Gesundheit bezeichnet wird. Auch der Spruch „Der Tod liegt im Darm“ zeigt seine wichtige Bedeutung. 

  • Gesundheit

    Zwei gewöhnliche Nahrungsmittel gegen Bluthochdruck

    25-05-2017 In der traditionellen chinesischen Medizin wird der Knoblauch zur Erweiterung der Blutgefäße und zur Reduzierung des Blutdrucks und Blutzuckers genutzt. Die tägliche Einnahme von nur zwei Knoblauchzehen mit Honig über einen längeren Zeitraum hinweg kann Thrombose beseitigen und die Leber schützen.