Im Blickpunkt -> Geschichte
  • Gesellschaft

    Bundestagswahlbetrug - Wahlhelferin packt aus

    22-08-2017 Hören wir vom Wahlbetrug in der BRD und erfahren, dass dieser viel verbreiteter ist, als wir annehmen, dann brauchen wir uns nicht weiter einzubilden, dass die BRD ein Rechtsstaat ist. Schließlich wird hauptsächlich da gelogen und betrogen, wo es um Macht, Ruhm und Reichtum geht. Hinzu kommt noch aus rechtlicher Sicht der Tatbestand, dass sich der gerüstliche Aufbau der Lügen und des Betrugs sogar auf einem Unterbau des größeren Mißstands befindet: Gemäß dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 25.7.2012 (Az.: 2 BvE 9/11) lasse die bisherige Regelung zu, dass Überhangmandate in einem Umfang anfallen, "der den Grundcharakter der Bundestagswahl als Verhältniswahl aufhebt". Folglich ist das bisherige Bundestagswahlrecht verfassungswidrig. 

  • Nachrichten

    Die Schweiz feiert das 600 jährige Jubiläum von Bruder Klaus

    09-08-2017 Niklaus von der Flüe (geboren am 21.3.1417, gestorben am 21.3.1487) war ein einflussreicher Schweizer Bergbauer und Ratsherr, der mit 48 Jahren alle seine politischen Ämter niederlegte und sich von der Familie verabschiedete, um als Eremit zu leben. Er fand Unterschlupf in einer Ranft (einfache Hütte), wo er 20 Jahre bis zu seinem Tod blieb und ohne Essen und Trinken auskam. Obwohl er sich in die Einsamkeit zurückzog, wurde er trotzdem von vielen Menschen aufgesucht, die ihn um Rat in politischen, religiösen und persönlichen Fragen baten.

  • Reisen

    Schöne Landschaften auf unserer Erde

    05-08-2017 Die Erde zu bereisen und interessante Gegenden zu sehen, wer wünscht sich das nicht? Dieses Video bietet schöne Anregungen und läd zum ausgedehnten Träumen ein.

  • Unterhaltung

    Die brennende Sonne überstehen — auf asiatisch

    04-08-2017 Die letzten Jahre bescherten uns jeweils einen heißen Sommer. Man hätte Eier und Schinken auf dem Trottoir brutzeln können. Dabei lassen sich asiatische Menschen von Dingen inspirieren, die sie im Alltagsleben finden und kommen so mit einfachen Ideen zurecht. Lasst uns einen Blick darauf werfen:

  • Legenden

    Berühmte chinesische Kalligrafie-Meisterwerke

    28-07-2017 Bei dem obigen Bild handelt es sich um das Werk von Wang Xizhi, das eine Versammlung von 42 Gelehrten während des Shangsi Festivals im Orchideenpavillon nahe der Stadt Shaoxing in der Zhejiang Provinz zeigt (Bild: via wikimedia CC0 1.0). Das Shangsi Festival ist bekannt als das Frühlingsreinigungsfest bzw. das Doppel-Drei-Festival oder das Dritte-März-Festival, bei dem die Gelehrten Gedichte verfassen und Wein genießen.

  • Mystery

    Der Mönch, der auf der Erde und zugleich im Himmel ist

    06-07-2017 Gemäß einem russischen Sprichwort, einmal sehen ist besser als zehnmal hören, pilgern viele Menschen zu dem bedeutendsten Kloster Russlands im Dorf Ivolginski, der Zahn, in der Region Burjatien, um den untoten Mönch Hambo Lama Daschi-Dorsho Iltigelows zu sehen und von ihm Heil für sich selbst und die Familie zu erbitten. Viele Reisende kommen von weit her und fahren mehrere Tage mit dem Zug oder kommen mit dem Flieger. Dieser Lama wurde 1852 geboren und ist ein Beweis für ein Phänomen zwischen Leben und Tod.  

  • Legenden

    Ein Dummer wird zu einem Helden

    05-07-2017 Seit der Uraufführung am 26. Juli 1882 bis heute, 2017, ist die Oper Parsifal schon 135 Jahre alt und erfreut sich hoher Besucherzahlen. Warum wohl ist die Lebenskraft von <<Parsifal >> so ewig und energetisch? Worin besteht die Anziehungskraft? Liegt die Antwort in den innewohnenden Werten oder sogar in der zum Ausdruck kommenden Bedeutung: Dummheit ist heldenhaft?

  • traditionelle_kultur|kultur

    Ein Einblick in "Die Reise in den Westen"

    23-06-2017 Der berühmte Abenteuerroman "Die Reise in den Westen" von Wu Cheng´en gehört zu den vier Klassikern der chinesischen Literatur. Der Schriftsteller Wu Cheng´en lebte in der Ming-Dynastie im 16. Jahrhundert und schrieb über einen Mönch, der ein Jünger des Buddhas Shakyamuni war. Dieser Mönch wurde wegen Beleidigung des Buddha-Gebotes aus dem Paradies verbannt und zur Strafe dazu gezwungen, zehn Mal auf der Erde als Mönch zu leben. 

  • Videos

    Die Prophezeiungen von Eduard Albert Meier aus dem Jahr 1958

    27-05-2017 Wir leben in einer Zeit des rasanten Moralverfalls, der Lügenmedien, der Genmanipulationen bei Tier und Mensch, der schweren Krankheiten wie Krebs und Aids, des Organraubs, der Chemie- und Atomwaffen, des Terrors, der Kriege, der damit einhergehenden Völkerwanderungen, des Chaos, der Naturkatastrophen und anderen Umwälzungen. So macht es Sinn zu überlegen, wie wir zu diesem Stand gekommen sind. 

  • Gesellschaft

    „Unsere Unannehmlichkeit dauerte nur drei Stunden.“

    09-05-2017 Eines Tages hatten mein Mann und ich das Glück, ein Last-Minute-Busticket zu bekommen, um damit meine Schwiegereltern in Taipei besuchen zu können. Als wir in den Bus stiegen und zu unserem Sitz gingen, sahen wir eine Dame, die einen unserer Sitze besetzte. Mein Mann gab mir ein Zeichen, sich neben ihr zu setzen, aber er bat die Dame nicht darum, den Sitzplatz frei zu machen. Bei näherer Betrachtung bemerkte ich, dass ihr rechtes Bein in einem Stützapparat steckte. So erkannte ich den Grund, weshalb mein Mann sie wegen des Platzes nicht angesprochen hatte.