Natron und Himalaya-Salz wichtig für die Gesundheit

23-06-2017 08:10:32 Autor:   Maria Betke Kategorien:   Videos , Gesundheit , Entdeckungen

Bild via youtube.com

Wer hätte das gedacht, dass Natron und Himalayasalz in vielen Bereichen der Krankheitslinderung und Gesundheitserhaltung so wirkungsvoll sein könnten? Es ist zwar bekannt, dass die Natronlauge basisch ist und den PH-Wert nach oben steigen läßt. Jedoch, dass Natron in Wasser mit dem Himalayasalz, als Getränk, so große Wunder bei der Krankheitsbekämpfung und auch bei der Schönheitspflege vollbringen kann, gehört eher zu den selten verbreiteten Rezepten. Theoretisch betrachtet reguliert die innere Anwendung mit Natronlauge den PH Wert und begünstigt die Versorgung mit Sauerstoff, aber häufig konsumiert würde die Natronlauge die Magensäure zu sehr angreifen. Das Himalayasalz würde dem Angriff entgegensetzen, dennoch lehrt die allgemeine Erfahrung, dass wir unser Essen wegen der Gefahr der Nierenstein-Bildung nicht zu stark salzen sollten. Als äußere Anwendung dagegen läßt sich die Reaktion auf der Haut schnell erkennen, so dass wir bei Übertreibung das Experiment sofort stoppen können. Es ist nämlich zu beachten, dass nicht nur die Säure, sondern auch die Base bzw. Lauge ätzt. Deshalb als guter Rat trotz der Vorteile nur sparsamen und vorsichtigen Umgang mit der gesalzenen Natronlauge. 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.