Das originelle Bel Canto ist aufgetaucht

19-06-2017 08:04:50 Autor:   Hannelore Wang Kategorien:   Forschung , Gesellschaft , Kultur , Traditionelle Kultur , Leben

Die vollkommene Schönheit

Wenige Fachleute kennen die besondere Technik von Bel Canto und waren überrascht, als sie sie während der Vorstellung von Shen Yun gehört hatten. Bel Canto war nämlich aufgrund der falschen Überlieferung und individueller Interpretation verloren gegangen. Bel Canto oder die italienische Oper stammt aus Florenz in Italien. 100 Jahre war Bel Canto verloren, nun wird es an der Kunst-Universität Fei Tian in New York wieder im Original studiert.  

Der Professor D.F. für den Lehrstuhl Gesang beherrscht die grundlegende Technik für das originelle Bel Canto. Seine Studenten gehören dem Ensemble von "Shen Yun Performing Arts" an, das zahlenmäßig stetig wächst und sich schon seit einigen Jahren zu fünf kompletten Künstlergruppen auf Weltrang-Niveau gebildet hat. Sie gehen gleichzeitig auf Welttournee und teilen sich auf unterschiedliche Kontinente auf. Die zahlreichen Zuschauer sind überrascht sowie ergriffen. Auffallend gut sei der Tenor und der Sopran, erzählen die Musik-kundigen Zuschauer den Journalisten und betonen, wie leicht die jungen Sänger trotz hohem Schwierigkeitsgrad gesungen haben. Der Ton sei sehr tief und sehr voluminös.

Auch die berühmte Sängerin Karan Armstrong hat den Tenor kommentiert, nachdem sie ihn in der Shen Yun Vorstellung am Potsdamer Platz 2016 in Berlin gesehen hat: 

„Der junge Tenor, ich habe gehört, er ist aus Tibet, er hat eine wunderschöne Stimme. Ich muss jetzt heraushören, ob er mit Mikrofon gearbeitet hat oder ob es wirklich seine Stimme war, die den Raum gefüllt hat. [Anm. d. Red. Er hat kein Mikrofon] Ich denke für diesen jungen Mann ist es ein wunderschönes Talent, was er hat, eine wunderschöne Stimme, ich finde es eben großartig.“

„Ich muss erst sagen, ich bin die Witwe von Götz Friedrich, er war 20 Jahre in Berlin der Intendant der Deutschen Oper. Ich habe viele Künstler und viele verschiedene Sachen in der ganzen Zeit in Berlin gesehen, aber was Shen Yun hier bringt, ist so fabelhaft phänomenal, dass man sich jedes Mal freut, und sie haben auch so viel Humor dabei. Ich muss sagen, Hut ab für die jungen Künstler. Ich weiß, wie es ist, jeden Tag zu trainieren und ein großartiges Talent muss man haben, um das jeden Tag auf der Bühne zu machen.“  

Karan Armstrong hat sich als US-amerikanische Opersängerin (Sopran) einen großen Namen erworben und hat auch einige Jahre bei den bayreuther Festspielen gesungen.

„Die Botschaft in den Liedern finde ich enorm, und ich finde es wunderschön, wenn man analysiert, warum man auf dieser Erde ist, warum möchten die Leute nur Geld machen, Geld nehmen und die Leute runtermachen, dass man mehr für sich selbst hat. Ich finde es eine wunderschöne Sache, dass man sagt:

‚Moment mal, wir können das nicht mit uns nehmen,

lass uns das teilen, was wir auf Erden haben und bringen irgendwo Freude auf die Erde. Was wir hier machen, das ist unsere Zukunft für morgen, für unsere Kinder und alles was wir haben. Wir können das nicht nach oben mitnehmen.‘

Ich fände das eine wunderschöne Gesellschaft und was er sagt, ich finde es brillant, ganz toll.“

„Wir haben Shen Yun jetzt zwei Tage in Berlin und dann geht es zu Ende und sie gehen wieder zurück nach New York. Aber ich freue mich zu hören, ich habe die Gruppe zu dem Intendanten der Deutschen Oper gebracht, dass sie im April 2018 wiederkommen. Ich freue mich riesig, dass Sie im Haus meines Mannes sind, der dort vor vielen Jahren Intendant war. Ich bin stolz dabei zu sein und gratuliere Ihnen für alles, was Sie machen.“

Shen Yun ist ein Tanz- und Musikensemble für klassischen chinesischen Tanz und widmet sich der Wiederbelebung der 5.000 Jahre alten chinesischen Kultur. Nächstes Jahr in 2018 treten sie wieder in der Deutschen Oper Berlin vom 09. bis 11. April auf. Der Vorverkauf hat begonnen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: Shen Yun Performing Arts oder shenyun.de

Übrigens: 

Wenn jemand das originelle Bel Canto studieren möchte, hat dafür die einzige Möglichkeit auf der Kunst-Universität Fei Tian in New York.

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.