Unverhofft kommt oft

24-05-2017 07:27:03 Autor:   Maria Betke Quelle:   mariabetke@gmail.com Kategorien:   Lifestyle , Leben , Unterhaltung

Freies Singen im Leipziger Hauptbahnhof (Bild via youtube.com)

 

Bei dem strömenden Verkehr der Reisenden, die den Leipziger Bahnhof ganzlich ausfüllen, tritt auf einmal ein Mann mit einem selbstbewußten und gesungenen HALLO an die Menschnemenge auf und fängt taktvoll sowie inbrünstig zu singen an. Bei dem nicht zu stoppen scheinenden Treiben von Kommen und Gehen der Leute gibt es jedoch einige, die mit dem Sänger die imposante Europahymne Ode an die Freude einstimmen und mitsingen. Der Chor ohne Grenzen lässt sich nun erkennen. Die überraschten Menschen bleiben vor Staunen stehen und summen die Melodie mit. Eine unerwartete Freude wird zu einem Ereignis und hat einen bleibenden Erinnerungswert.   

Und weil das Lied so schön erhaben ist und die Menschen zur Freundschaft und zum Mitsingen anregt, steht das Gedicht von Friedrich Schiller hier in ganzer Länge:

 

O Freunde, nicht diese Töne!

sondern Lasst uns angenehmere an stimmen,                                                                                                                      und Freuden vollere.

Freude!

Freude!

Freude!

Freude schöner Götterfunken,
Tochter aus Elisium!
Wir betreten Feuer trunken,
Himmlische, dein Heiligthum!


Deine Zauber binden wieder
was die Mode streng getheilt,
alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.


Wem der grosse Wurf gelungen,
Eines Freundes Freund zu seyn.                                                                                                                                             Wer ein holdes Weib errungen,                                                                                                                                     mische seinen Jubel ein!

Ja wer auch nur eine Seele
Sein nennt auf dem Erdenrund!
Und wers nie gekonnt, der stehle
Weinend sich aus diesem Bund


Ja wer auch nur eine Seele
Sein nennt auf dem Erdenrund!
Und wers nie gekonnt, der stehle
Weinend sich aus diesem Bund.


Freude trinken alle Wesen
an den Brüsten der Natur,
Alle Guten, alle Bösen
Folgen ihrer Rosenspur.
Küsse gab sie uns und Reben,
einen Freund, geprüft im Tod,
Wollust ward dem Wurm gegeben,
und der Cherub steht vor Gott!


Küsse gab sie uns und Reben
Einen Freund geprüft im Tod,
Wollust ward dem Wurm gegeben
und der Cherub steht vor Gott,
und der Cherub steht vor Gott,
steht vor Gott,
vor Gott,
vor Gott!


Froh
froh wie seine Sonnen fliegen
froh wie seine Sonnen fliegen
durch des Himmels prächt'gen Plan.
Laufet, Brüder, eure Bahn,
Laufet, Brüder, eure Bahn
freudig, wie ein Held zum Siegen,
wie ein Held zum Siegen
Laufet, Brüder, eure Bahn
[wie ein Held zum Siegen
freudig freudig wie ein Held zum Siegen.


Laufet Brüder eure Bahn
freudig wie ein Held zum Siegen,
wie ein Held zum Siegen,
freudig freudig wie ein Held zum Siegen.


Freude schöner Götter Funken
Tochter aus Elisium
Wir betreten Feuertrunken,
Himmlische dein Heiligthum.
Deine Zauber binden wieder
was die Mode streng getheilt.
Alle Menschen werden Brüder
wo dein sanfter Flügel weilt,
deine Zauber binden wieder
was die Mode streng getheilt,
alle Menschen werden Brüder
wo dein sanfter Flügel weilt.


Seyd umschlungen Millionen!
diesen Kuss der ganzen Welt!
Seyd umschlungen Millionen!
diesen Kuss der ganzen Welt!

Brüder! überm Sternen Zelt!
Muss ein lieber Vater wohnen!
Brüder! überm Sternen Zelt!
Muss ein lieber Vater wohnen


Ihr stürzt nieder, Millionen,
ahnest du den Schöpfer Welt,
ahnest du den Schöpfer Welt,
Ueber Sternen muss er thronen
Ueber Sternen muss er wohnen

Freude, schöner Götterfunken
Tochter aus Elisium!
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische dein Heiligthum!
freude!

Seyd umschlungen Millionen
diesen Kuss der ganzen Welt,
seyd umschlungen


Ihr stürzt nieder Millionen
Ahnest du den Schöpfer Welt?
Such ihn überm Sternenzelt!
Such ihn überm Sternenzelt!
Brüder!
Brüder überm Sternenzelt
muss ein lieber Vater wohnen,
ein lieber Vater wohnen.



LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.