Heirloom Tomato, die größte Tomatenpflanze der Welt

30-08-2016 01:02:38 Autor:   Visiontimes Kategorien:   Ernährung , Umwelt

Durchschnittlich etwa 14.000 Tomaten können jede Saison von einer Pflanze geerntet werden. (Bild: Screenshot/YoutTube)

Heirloom Tomato lautet der Name dieser besonderen Tomatenpflanze, die auch unter dem Namen Krake bekannt ist. Sie erreicht eine außergewöhnliche Größe und gibt einen bemerkenswerten Ernteertrag ab. In den Orten, wo diese Tomatenpflanzen genutzt werden, sind sie als eine Touristenattraktion weithin bekannt.

Unter dem Begriff Heirloom Vegetales, der im angloamerikanischen Sprachgebrauch genutzt wird, versteht man alte samenechte Pflanzen, deren Reinheit über mehrere Jahrzehnte sich zurück verfolgen lässt und um die sich Geschichten sowie Legenden ranken. Das heißt, nicht jede samenechte Pflanze kann als eine Heirloom-Pflanze bezeichnet werden.

(Bild: Screenshot/YoutTube) 

 

Der Durchmesser der gesamten Blätter-Kuppel der Heirloom Tomato beträgt etwa 40-50 m². Es dauert in der Regel  1,2 bis 1,5 Jahre, bis die Tomatenpflanze so eine Größe erreicht. Dann können pro Saison durchschnittlich etwa 14.000 Tomaten je Pflanze geerntet werden.

 

(Bild: Screenshot/YoutTube) 

Laut dem Guinness Book of Records beträgt das größte Gewicht einer Tomatenernte, die auf eine einzige Pflanze in einer Saison zurück zuführen war, 522 Kilogramm. Es handelte sich dabei um eine Tomatenpflanze der Art Krake im Themenpark Epcot in Orlando, USA von der rund 32.000 Tomaten geerntet wurden.


Da stellt sich die Frage, warum so viel herumgezüchtet, mit Gentechnik und Betrahlung bei Pflanzen herumexperimentiert wird, wenn es alte Pflanzen gibt, die dem Menschen, so wie sie sind, außerordentlich nützen.

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.