OnePlus One: Das Smartphone, das Canon’s 5D Mark III an Schärfe übertrifft

16-08-2016 00:42:21 Autor:   Hermann Rohr Kategorien:   Technologie

Das OnePlus One Smartphone verwendet einen Sony Sensor und ist in der Lage, 4K Videos aufzunehmen. Damit ist die Auflösung besser als bei Canon 5D Mk 3 (Bild: user1462590383 via Pixabay cc0)

Während Canons 5D Mark III noch immer die erste Wahlt als Kamera für professionelle Fotografen und Filmemache istr, ist jetzt ein neuer Stern am Himmel aufgetaucht.

Es ist kein DSLR, es ist ein Telefon. Die Rede ist vom OnePlus One smartphone. Es verwendet einen Sony Sensor und ist in der Lage 4K Videos aufzunehmen, was es schärfer als das 5D Mark III macht bei 1080p.

Zunächst, ja richtig, ein Smartphone, das 4K Videos schiesst. Was ist der Grund dafür, dass dieses Smartphone gegenwärtig eine schärfere Bildqualität produziert als das berühmte Canon 5d Mark III bei 1080p.

Aber Moment einmal. Ist es fair, 4K mit HD zu vergleichen? Nein, ist es nicht. Deshalb wurden die 4K für Videos des OnePlus heruntergeschraubt auf 1080p, um einen Vergleich ausführen zu können.

Nur um eine Sache klar zu stellen: Auflösung/Schärfe bedeutet nicht alles, wenn es um Fotografie geht. Die oben erwähnten Geräte sind zwei sehr verschiedene Kameras. Das 5D Mark III hat einen größeren Sensor und eine Reihe von Wechsellinsen. Es hat auch eine besser kontrollierbare Tiefenschärfe.

OnePlus One in 4K

Hier ist von EXIV veröffentlichtes Video auf YouTube, dass die 4K Fähigkeit des OnePlus Smartphones demonstriert.

Ok, wir haben unsere Diskussion mit der Behauptung begonnen, dass das OnePLus Smartphone gegenwärtig die 5D Mark III an Schärfe übertrifft in Bezug auf HD-1080p. Nur als Nebenbemerkung, das OnePlus Video ist in 4K aufgenommen, und das ist eine höhere Auflösung als HD, deshalb wurde es herunterskaliert auf HD-1080p um einen Vergleich durchführen zu können.

OnePlus One und der Verlierer Canon 5D Mark III

Das folgende Video von Giacomo Mantovani, dass auf YouTube von EXIV veröffentlicht wurde, präsentiert einen Vergleich von Canon 5D Mark lll und OnePlus One.

Die Videos sind unter idealen Lichtverhältnissen aufgenommen. Obwohl das OnePlus das 5D Mark III im obigen Test überholt, ist es unwahrscheinlich, dass es als „Beste Wahl für Filmemacher“ je die 5D Mark III ersetzen wird.

In den Beschreibungen zum Video auf YouTube erkärt Mantovanis, dass „der Grund für diesen Vergleich ausschließlich ist, zu entdecken wie gut die OnePlus One Kamera unter idealen Lichtverhältnissen ist, im Vergleich zu einer professionellen DSLR – nicht mehr und nicht weniger. Ich würde kein Telefon für professionelle Aufnahmen verwenden.“

Er sagte weiter: „In diesem Fall bin ich froh festzustellen, dass das OPO unglaublich gut funktionierte, aber es besteht kein Zweifel, dass das Canon 5D Mark III offensichtlich noch immer die beste Wahl für Filmemacher ist, aus all den vielen Gründen, die eine DSLR zu dem macht, was sie ist.“

Zusammenfassend gesagt, haben Filmemacher, die in der Lage sein wollen, großartige Videos mit einem geringen Budget mit ihrem Handy zu produzieren, wirklich eine nette Alternative zu all den anderen teureren Geräten.

 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.