Die Essenz des Buches „Zi Zhi Tong Jian"

14-05-2016 22:26:50 Autor:   Yi Ming Kategorien:   Traditionelle Kultur , Geschichte

(Bild: Wikipedia)

Zi Zhi Tong Jian, auch Tong Jian genannt, ist ein wichtiges historisches Buch, welches von Sima Guang, ein Historiker der Nordsong-Dynastie, zusammengestellt wurde. Für das Fertigstellen haben er und seine Assistenten fast 20 Jahre gebraucht. Das Buch Tong Jian deckt 16 Dynastien und 1.362 Jahre chinesische Geschichte auf und ist ein Muss für alle Gelehrten.

Aus den drei Millionen Wörtern der 'Tong Jian' enthalten diese zehn Absätze die Essenz des Buches und fassen sie zusammen.

  1. Glaubwürdigkeit ist die wichtigste Eigenschaft eines Monarchen. Ein Königreich baut darauf, von seinem Volk verteidigt zu werden, und das Volk baut darauf, vom Königreich beschützt zu werden. Ohne Glaubwürdigkeit ist das Volk nicht willens zu gehorchen; und die Sicherheit des Landes kann nicht aufrecht erhalten werden. Deshalb würden die Herrscher der alten Zeiten ihr Volk nicht betrügen. Ein guter Staatsmann würde sich nicht dazu entscheiden, sein Gefolge zu betrügen - nur ein Narr würde das tun.
  2. Jeder im Land sollte die Gesetze einhalten. Diejenigen, die richten, sollten das Gesetz fair anwenden, es ernst nehmen und keine Ausnahmen machen. Somit könnte keiner durch seinen Status Vorteile erlangen, wenn er das Gesetz bricht.
  3. Nationen, die in ihrem Vorgehen militant sind, werden letztendlich zugrunde gehen, egal wie stark sie sind. Wut ist das Gegenteil von Tugend. Aber während Friedenszeiten den Krieg zu vergessen, birgt auch Gefahren. Waffen sind jedoch unheilvoll und Kämpfe sind nur ein Puzzleteil des Ganzen. Jene, die sich an Kriegsspielen beteiligen, werden es bereuen.
  4. Ein wahrer Gentleman wird einem rechtschaffenen Weg folgen und andere in die richtige Richtung führen. Wenn keiner folgt, wird er den richtigen Pfad weiterhin alleine gehen. Sein wahres Gesicht wird sich zeigen, wenn er nicht vom Wohlstand verdorben sowie von Armut verleitet ist und nicht unter Druck nachgibt.
  5. Ein Mann mit Barmherzigkeit wird keine schlechte Sache tun oder jemanden umbringen, um ein Königreich zu erlangen.
  6. Für talentierte Menschen gilt: zu viel Wohlstand wird das Bestreben auswaschen. Für dumme Menschen gilt: zu viel Wohlstand wird dazu führen, dass sie mehr Fehler machen. Außerdem sind reiche Menschen meistens das Ziel von Missgunst. Ich habe nicht die Fähigkeit die zukünftigen Generationen auszubilden, also möchte ich nicht dazu beitragen, dass sie mehr Fehler machen und keinen Anlass für Missgunst geben.
  7. Die eigenen Fehler zu erkennen, ist einfach, aber sie zu korrigieren, ist schwer. Gütige Worte zu sagen, ist einfach, aber gütige Taten zu vollbringen, ist schwer.
  8. Das Grundprinzip, um ein Land erfolgreich zu regieren, ist talentierte Leute einzustellen. Nichtsdestotrotz ist es nicht immer einfach diese Regel umzusetzen, weil Menschen zu viel über andere Faktoren nachdenken, wenn sie versuchen, die richtige Person auszuwählen.
  9. Wenn du deine unmittelbaren Sorgen nicht löst, stehst du möglicherweise einer unerwarteten Wende der Ereignisse gegenüber. Das Volk ist das fundamentalste Element einer Nation und seine Kernstärke. Wenn der Kern beschädigt ist, wird das ganze System zusammenbrechen.
  10. Eine anständige Frau wird nicht zwei Männer heiraten und ein loyaler Höfling wird nicht zwei Monarchen dienen. Egal wie hübsch oder geschickt sie ist, sie kann nicht tugendhaft genannt werden. Egal wie herausstechend ein illoyaler Höfling auf andere Weise ist, er ist nicht viel wert.

Dies ist die Moral eines feudalen Systems und das macht es so schwer, sie in der heutigen Gesellschaft anzuwenden.

Recherche von Mona Song und Überarbeitung von Kathy McWilliams 

 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.