Der 91 Meter lange „Müll-Drachen“ im Nordwesten Chinas wächst weiter

05-04-2016 21:31:06 Kategorien:   Nachrichten , China

Ein Wohngebiet in der Shaanxi Provinz verwandelt sich langsam in eine von Ungeziefer verseuchte Mülldeponie, da die Einwohner ihre Abfälle vor das Haus werfen. Laut „China News“ sieht der Müll von oben wie ein riesiger Drachen aus, der durch die Gegend kriecht. 

Die Umwelt in Xi’an sah früher sehr schön aus: Bäume, Blumen und viele Vögel. Doch einige Familien renovierten ihre Wohnungen und schmissen den ganzen Müll in den Garten. Andere Familien machten es ihnen nach. Da es keinen offiziellen Platz gab, um den Müll zu deponieren, wurde der Dreckhaufen immer größer und größer.

Jetzt öffnen die Einwohner nicht mal mehr ihre Fenster, nicht nur wegen des Gestanks, sondern auch wegen der vielen Fliegen.

Der Manager des Wohnkomplexes will nun 20 Lastwagen mieten, um den Müll zu beseitigen.

Recherchiert von Mona und Lulu.

 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.